Petri-News

Kuchenbasar: 240 Euro für Ukrainer

Erlös des Kuchenbasars

Muffins, Quarkkuchen, Fruchttorte – die Liste ist noch um einige süße Köstlichkeiten erweiterbar. Gebacken von unseren Schüler/innen und dem Petri-Team. Warum? Die Petrischule wollte, gemeinsam mit dem Förderverein, Gutes für die Menschen aus der Ukraine leisten. Der Erlös des Kuchenbasars ist für sie.

Die Ukraine-Krise beschäftigt auch die Schüler/innen der Petrischule. Bei einer Klassensprecherversammlung wurde die Idee ins Leben gerufen, einen Kuchenbasar zu planen. Der Erlös soll vollständig gespendet werden.

Ende Mai war es so weit: Viele fleißige Hobby-Konditor/innen zeigten ihr kulinarisches Talent. In den Pausen konnten vor der Aula leckere Köstlichkeiten und Kakao erworben werden. Der Andrang war groß.

Kassensturz: Insgesamt kamen durch den Verkauf und zusätzliche Spenden eine Summe von exakt 240,70 Euro zusammen.     

VIELEN DANK AN ALLE BETEILIGTEN!       

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert