Unsere Schule ist Medienschule. Das bedeutet, Schüler werden in allen Jahrgängen mit verschiedenen Medien vertrautgemacht.

In Klasse 5 erhalten alle Schüler eine Einweisung in die Arbeit mit einer Kamera, lernen Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC sowie im Herstellen von Zeitschriften bzw. Büchern.

In Klasse 6 lernen sie Geräte zur Aufnahme, Bearbeitung und Wiedergabe von Tönen sowie dafür notwendige Software kennen. Am Ende entstehen kurze Hörspiele. In Verbindung mit einem anderen Unterrichtsfach ( Biologie und Geografie ) werden Präsentationen mit PowerPoint erstellt.

In Klasse 7 wird mit weiteren Softwarearten bekanntgemacht (Präsentationen, Tabellenkalkulationen...) und es werden Grundkenntnisse sowie die Arbeit im Internet in Zusammenarbeit mit weiteren Fächern vermittelt.

Ab Klasse 8 ist die Arbeit mit Medien in verschiedene Fächer eingebunden (Software für fast alle Fächer ist vorhanden, erworbenes Wissen wird verwendet- Internetsuche,...). Darüber hinaus kann freiwillig ein Kurs Informatik besucht werden. Hier werden weiter Softwarearten (z.B. Datenbanken...) kennengelernt und Grundkenntnisse der Programmierung erlernt.

In freiwilligen Arbeitsgemeinschaften wird die Schulhomepage erarbeitet und können spezifische Interessen weiterentwickelt werden.